1. Damen – 1. FC Köln 2

Spielbericht

1. Damen – 1. FC Köln 2 20:31 (13:16)

Für das Spiel am Wochenende hatte man sich viel vorgenommen. Ein Sieg sollte her, um die Position der Mannschaft in der Tabelle wieder etwas zu verbessern und sich vor den Abstiegsplätzen zu retten.
Vor dem Anpfiff stimmte sich die Mannschaft auf die Partie ein und versuchte sich an die Motivation vom letzten Spiel zu erinnern.
Auf beiden Seiten startete die Spiel jedoch eher schleppend. So brauchte es 4 Minuten, bis das erste Tor des Spiels fiel. Doch das ließen die Kölner nicht auf sich sitzen und legten sogar vor. Durch sicher verwandelte 7-Meter von Anna blieb die HSG jedoch im Spiel. Die Abwehr stand gut und so konnten sich die Damen zwischenzeitlich auf 7:4 absetzten. Immer wieder suchten die Kölner das Anspiel an den Kreis und so folgte nach guten 20 Minuten der Ausgleich zum 8:8. Vorne schlichen sich jedoch zu viele technische Fehler ein, die von den Gegnern gnadenlos zu einfachen Tempogegenstoß-Toren genutzt wurden. So ging die HSG mit einem 3-Tore-Rückstand (13:16) in die Halbzeitpause.
Die Mannschaft nahm sich vor, vorne die technischen Fehler zu minimieren und eine bessere Trefferquote zu erzielen. Die Mädels motivierten sich noch einmal für die zweite Hälfte, drei Tore sind nicht unmöglich aufzuholen.
Die HSG eröffnete die zweite Halbzeit mit einem schnellen Tor und einem verwandelten TG. Auf 17:15 kämpfte sich die Mannschaft heran, doch dann schien plötzlich vorne nichts mehr zu funktionieren. Die Fehlwürfe häuften sich und unermüdlichen liefen die Kölner einen TG nach dem anderen. Nach einem 6-Tore-Lauf lagen unsere Damen mit 23:15 hinten.
Die Mädels kämpften noch um die letzten Tore, doch schlussendlich mussten sie sich selbst geschlagen geben. Die vielen verworfenen Bälle, technischen Fehler und zu langsames Rückzugsverhalten, machten es der Heimmannschaft viel zu leicht, sodass sich die HSG am Ende mit 31:20 geschlagen geben musste.
Doch jetzt heißt es Kopf hoch und den Blick nach vorne. Im nächsten Spiel empfängt die HSG die Mannschaft der SG Ollheim-Straßfeld, die momentan auf Platz drei der Tabelle sind.

Für die HSG spielten und trafen: Mareike Welling und Lara Wegner im Tor; Diana Brandes (2), Kathrin Nicolai (2), Melina Couwenbergs (2), Jana Asselborn, Jennifer Berghausen (1), Stefanie Berghausen, Nina Schopen (2), Laura Tillenkamp (1), Dana Schäfer (1), Yvonne Behr (1), Anna Derwich (8/3) und Alexandra Hantusch.

Spielbericht 1. Damen – 1. FC Köln 2

Spielbericht 1. Damen – 1. FC Köln 2

Steckbriefe der Spielerinnen