HSG Refrath/Hand - SG Ollheim-Straßfeld

Pressebericht

1. Landesliga: HSG Refrath/Hand – SG Ollheim-Straßfeld 21:20 (11:8).

Das neue Trainergespann Thomas Bäckmann und Fabian Bildhauer feierte einen gelungenen Einstand. Gegen den Dritten sammelte die abstiegsbedrohte HSG „Big Points“. Die Mannschaft habe die Vorgaben im Angriff umgesetzt und in der 5:1-Deckung mit einer Manndeckung gegen Ollheims Scharfschützin Kim Pappert gut gestanden, so Bäckmann. „Die Spielerinnen haben wieder Freude am Handball, es war eine geschlossene Teamleistung. Wir hatten immer die passende Antwort parat“, sagt der Coach. Zeitweise führten die Gastgeberinnen mit fünf Toren und brachten den Vorsprung sicher ins Ziel.

HSG Refrath/Hand: Welling; Derwich 6/4, Nicolai 4, Couwenbergs 4, Brandes 3, Nünning 2, Schopen 1, Hantusch 1, S. Berghausen, Tillenkamp, Schäfer, Behr, Asselborn.

Pressebericht HSG Refrath/Hand - SG Ollheim-Straßfeld

Der neu Chefcoach Thomas Bäckmann (r.) gibt Anweisungen, während Co-Trainer Fabian Bildhauer sowie die Spielerinnen Helena Nünning (l.) und Kathrin Nicolai gespannt lauschen.

Foto: Randow

Steckbriefe der Spielerinnen