TippsInspirationBlog

Die Trendfarbe Blau eignet sich bestens, um in der Einrichtung schicke Akzente zu setzen. Die Farbpalette reicht von hellen Eisblau-Tönen bis hin zu dunklen Nachtblau-Schattierungen. Mal leuchtend wie der Frühlingshimmel, mal kraftvoll wie das Meer, mal ruhig wie ein See – die verschiedenen Blautöne verbreiten ihren eigenen Charme! Wir stellen Ihnen tolle Ideen vor, wie Sie die Trendfarbe Blau geschickt in Ihren vier Wänden einbringen.

Möbel in der Trendfarbe Blau

Einen echten Blickfang können Sie sich mit Möbeln in Blau nach Hause holen. Eine Polsterecke oder Sofagarnitur in Blau wird optisch zum Mittelpunkt des Wohnzimmers. Die Farbe versprüht zudem Harmonie und Ruhe – perfekt für ein Wohnzimmer zum Entspannen und Wohlfühlen. Natürlich gibt es blaue Möbel nicht nur als Farbakzent fürs Wohnzimmer! Auch Esszimmer und Schlafzimmer gewinnen durch Möbel in Blau einen farblichen Eyecatcher.

Das Schöne an der Trendfarbe Blau: Sie lässt sich hervorragend mit anderen Farben und verschiedenen Materialien kombinieren. Schränke mit weißen Lackfronten passen genauso zu einem blauen Sofa oder Esszimmerstuhl, wie Massivholz-Möbel. Auch bei der Dekoration haben Sie vollkommen freie Wahl. Natürliche, helle Farben bringen das Blau der Polstermöbel zum Strahlen. Knallige Farben, wie Grün oder Orange, sorgen für einen peppigen Kontrast, der wunderbar zum Frühling und Sommer passt. Mit dunkleren Farbkombinationen, wie Weinrot oder Braun, erzeugen Sie eine ruhigere Atmosphäre.

Trendfarbe Blau an der Wand

Wer sich mit seinen Möbeln rundum wohlfühlt, aber trotzdem gerne neue Farben zu Hause ausprobiert, kann mit einem neuen Anstrich frischen Wind in die eigenen vier Wände bringen. Natürlich muss nicht gleich ein kompletter Raum Blau gestrichen werden. Eine einzelne farbige Wand stellt eine tolle Abwechslung dar. So können Sie auch testen, ob Ihnen eine Wandfarbe so sehr gefällt – auch nach einigen Monaten noch – dass Sie das komplette Zimmer in dieser Farbe streichen möchten.

Helle, kühle Blautöne verbreiten eine frische Wirkung. Gerade in der Küche oder im Badezimmer eignen sich diese anregenden Farbnuancen. Wärmere Blauschattierungen, wie Petrol, strahlen Ruhe und Stille aus. Das unterstützt besonders die ruhige Atmosphäre im Schlafzimmer. Zum Wohnzimmer passen gedeckte Nuancen, wie Graublau, ebenso wie dunkle Blautöne. Gräuliche Nuancen lassen sich hervorragend mit einem eleganten Wohnstil kombinieren. Dunkles Königs- oder Nachtblau wirkt am besten mit hellen Möbeln, damit der Raum insgesamt nicht zu dunkel erscheint.

Wohnaccessoires in der Trendfarbe Blau

Bei Wohnaccessoires sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Kissen, Vasen, Kerzenständer, Bilderrahmen… Mit jedem Wohnaccessoire verleihen Sie dem Raum seinen eigenen Charakter. Sie können sich bei der Dekoration auf einen Blauton beschränken, um ein durchweg harmonisches Ambiente zu schaffen. Ein Mix aus unterschiedlichen Blautönen sieht aber ebenso schön aus und lockert das Gesamtbild auf.

Besonders beliebt ist der maritime Look. Dafür können Sie aus der kompletten Palette an Blautönen wählen. Kombiniert mit Weiß, Rot und Sandfarben holen Sie sich echtes Urlaubsfeeling nach Hause. Das ist auch eine tolle Gelegenheit, Ihre Urlaubssouvenirs in Szene zu setzen, ob in einem Bilderrahmen oder als Tischdeko. Mit blauen Wohnaccessoires können Sie aber noch viel mehr machen. Mit Elementen aus Holz, vielen Pflanzen und viel Licht entsteht eine natürliche Atmosphäre. Wer bewusst lebt und wohnt, bringt damit seine Naturverbundenheit und Bodenständigkeit zum Ausdruck. Wenn Sie es lieber elegant mögen, können Sie mit blauen Accessoires königliches Flair verbreiten. Nachtblaue Kissenbezüge aus Samt, ein königsblauer Teppich und eine Wohndecke in Kobaltblau laden zum Relaxen ein und sehen edel aus. Passend dazu sorgen Gold- und Metallic-Accessoires für strahlende Akzente.