TippsInspirationBlog

Upcycling liegt schon seit einiger Zeit im Trend, denn es ist nicht nur nachhaltig, sondern lässt uns auch richtig kreativ werden. Doch was ist Upcycling eigentlich genau? In Anlehnung an den Begriff „Recycling“ werden alte oder kaputte Sachen, wie Möbel, Wohnaccessoires oder Küchenutensilien, nicht weggeworfen, sondern in etwas Neues verwandelt. Sie bekommen sozusagen ein „Upgrade“, also eine Verbesserung. Wir haben einige tolle Ideen für Sie, wie Sie Ihre alten Möbel „aufmöbeln“ können! Und wenn Sie doch Lust auf ganz neue Möbel haben, werden Sie bei uns sicher fündig.

Upcycling-Idee #1 – Alte Möbel, frische Farbe

Es gibt Möbel, von denen kann man sich einfach nicht trennen, sei es der Beistelltisch von Oma oder die Kommode aus der ersten eigenen Wohnung. Der einfachste Upcycling-Tipp ist ein neuer Anstrich für Schrank, Stuhl und Co. Wenn die Holzoberfläche kleine Risse aufweist, der Lack stellenweise abgeplatzt ist oder Ihnen die Farbe des Möbelstücks einfach nicht mehr gefällt, hilft eine neue Lackierung. Kleine Risse und Löcher können Sie mit einem Holzkitt füllen. Alter Lack kann mit Sandpapier abgeschliffen werden. Dann ist Ihre Kreativität gefragt: Weiß, Hellgrün, Gelb, Weinrot… Gestalten Sie das Möbelstück in einer Farbe Ihrer Wahl oder mixen Sie verschiedene Farbtöne. Auch mit Tapete können alte Schränke aufgehübscht werden.

Upcycling-Idee #2 – Wandregale aus Schubladen

Kommode und Nachttisch werden durch moderne Möbel ersetzt, die besser zur Raumgestaltung passen? Dann verhelfen Sie den Schubladen zu neuem Leben. Kleine Schubfächer lassen sich ganz einfach als Regale an der Wand anbringen. Besonders pfiffig sieht ein Mix aus unterschiedlich großen Schubladen aus, die zusammen gruppiert werden. Oder Sie bringen Schubladen gleicher Größe und Lackierung in verschiedenen Höhen an. Deko oder Bücher reinstellen, fertig!

Upcycling-Idee #3 – Alte Möbel mit neuer Funktion

„Den Stuhl“ kennt wahrscheinlich jeder: T-Shirt oder Pullover müssen noch nicht in die Wäsche, zum Falten ist man aber zu faul, also ab auf den Stuhl! Kommt Ihnen das bekannt vor? Mit einem einfachen Upcycling-Projekt wird der Stuhl permanent zur Garderobe. Sägen Sie die Sitzfläche ab, bringen Sie eine Holzplatte als Wandhalterung an und hängen Sie den zugeschnittenen Stuhl an die Wand. Schon ist die Garderobe der besonderen Art fertig!

Auch den alten, kleinen Tisch der Großeltern muss man nicht zum Sperrmüll stellen, nur weil man bereits einen schöneren Tisch gefunden hat. Halbiert wird der Tisch zum Sideboard! Sägen Sie die Tischplatte durch und montieren Sie den Tisch mithilfe von Metallwinkeln an der Wand. Lasieren Sie das Holz gegebenenfalls, wenn es etwas von seinem einstigen Glanz verloren hat.

Upcycling-Idee #4 – Vom One-Hit-Wonder zum Star im Wohnzimmer

Haben Sie auch einige CDs zu Hause, die Sie sich nicht mehr anhören oder die sich nicht mehr abspielen lassen? Wenn Sie jetzt auch noch einen alten Beistell- oder Couchtisch haben, der Ihnen zu langweilig geworden ist, kommt dieses DIY-Projekt genau richtig. Zerschneiden Sie die CDs zunächst in kleine Stücke. Anschließend kleben Sie die CD-Stücke mithilfe einer Heißklebepistole auf die Tischplatte. Hierfür sind etwas Zeit und Geduld gefragt. Das funkelnde Mosaik ist die Fleißarbeit aber allemal wert! Für eine ebenmäßige Optik können Sie die Tischplatte anschließend noch lasieren. Diese Upcycling-Idee eignet sich übrigens auch für Tabletts oder Spiegelrahmen.

Upcycling-Idee #5 – Im Bad geht’s ans Eingemachte

Wenn Sie Einmachgläser übrighaben, können Sie daraus mit wenig Aufwand ein Regal für das Badezimmer basteln. Sie brauchen ein langes Brett, vier oder fünf Einmachgläser, Schlauchschellen passend zum Durchmesser der Gläser und Dübel. Legen Sie fest, in welchen Abständen die Gläser an dem Brett angebracht werden sollen und markieren Sie das Holzbrett entsprechend. Dann bringen Sie die Schlauchschellen mithilfe eines Bohrers an. Nun müssen Sie nur noch die Gläser in den Schellen befestigen und das Regal an der Wand anbringen. Das Einmach-Regal ist perfekt für kleine Kosmetikartikel, damit Sie diese immer griffbereit haben!