Sie wünschen sich eine funktionale und ergonomische Küche, in der alle Arbeitsschritte mühelos von der Hand gehen? Dann setzen Sie bereits bei der Planung an und stellen Sie sicher, dass Sie sich hierbei an Ihren alltäglichen Gewohnheiten orientieren. Mit unseren hilfreichen Tipps zieht der Komfort in Ihrer neuen Küche ein!

Die perfekte Küche – Ergonomie, Funktionalität und Design

Wie stellen Sie sich die perfekte Küche vor? Häufig spielen eine moderne Formensprache und ein ästhetisches Design beim Kauf die entscheidende Rolle, schließlich verbringen Sie in der Küche viel Zeit und möchten sich in Ihrer Kochumgebung vollkommen wohlfühlen. Doch eine Optik passend zu Ihrem favorisierten Einrichtungsstil allein macht eine Küche noch nicht zur Komfortinsel – dafür ist eine ergonomische und vor allem individuelle Planung essenziell. Eine ergonomische Küche ist eine langfristige Investition, die sich im Alltag bezahlt macht, und besticht durch das perfekte Zusammenspiel von Funktionalität, Design und hohem Arbeitskomfort. Dank einem durchdachten Ausstattungskonzept, das auf Ihre Bedürfnisse als Küchennutzer abgestimmt ist, steht alles am rechten Platz und die Küchenarbeit macht Ihnen doppelt so viel Freude wie bisher. Keine Rückenschmerzen, keine unnötiges Hin und Her beim Kochen und Backen, viel Platz und jede Menge Zeitersparnis – das wollen Sie auch? Wir verraten Ihnen, was die ergonomische Planung einer Küche ausmacht und geben Ihnen hilfreiche Tipps zur Umsetzung.

Individuelle Küchenplanung – Analysieren Sie Ihre Gewohnheiten

Der wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer ergonomischen Küchenplanung sind gründliche Vorüberlegungen, um Ihre individuellen Bedürfnisse kennenzulernen. Haben Sie bestimmte Gewohnheiten beim Spülen, Kochen oder Vorbereiten von Mahlzeiten, die immer gleich ablaufen? Wie viel Stauraum benötigen Sie erfahrungsgemäß für Küchenutensilien und Vorräte? Welche Elektrogeräte sind bei Ihnen oft bis täglich im Einsatz? Eine ergonomische Küche ist exakt auf Ihre Kochgewohnheiten, Ihren tatsächlichen Platzbedarf und Ihre Ausstattungsvorlieben abgestimmt. Wenn Sie in eine vorausschauende, ergonomische Planung Ihrer zukünftigen Küche investieren, laufen Ihre Routinetätigkeiten so schnell und effizient wie möglich ab, quasi wie von selbst. Sie müssen sich nicht länger Gedanken darüber machen, wo sie was finden, sondern haben alles in bequemer Griffnähe und können sich ganz auf den Kochvorgang konzentrieren.

Auch die persönliche Lebenssituation gilt es zu berücksichtigen, wenn Sie Ihre Küche bedürfnisorientiert planen: Ein großer Haushalt bringt selbstverständlich ganz andere Voraussetzungen mit als ein Singlehaushalt und verlangt neben großzügigen Stauraumoptionen auch ausreichend Bewegungsfreiheit, wenn oft und gerne zusammen gekocht wird. Für Senioren und Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist neben guter Ergonomie die Barrierefreiheit ein entscheidender Faktor beim Erstellen eines Küchenkonzepts. Und Eltern mit kleinen Kindern profitieren von einer familienfreundlichen Küche, bei der scharfe Küchenutensilien sicher vor dem Nachwuchs verwahrt sind.

So gelingt die ergonomische Planung Ihrer Küche

1. Küchenzonen optimal anordnen
Durch die sinnvolle Einteilung Ihrer Küche in verschiedene Bereiche können Sie Ihre täglichen Arbeitsabläufe optimieren, sodass Ihnen diese viel schneller von der Hand gehen. Eine ergonomische Küche lässt sich beispielsweise in die Zonen „Vorbereiten“, „Kochen“, „Spülen“ und „Aufbewahren“ einteilen – natürlich können je nach persönlichem Bedarf weitere Kategorien hinzukommen. Haben Sie erst einmal eine clevere Küchenstruktur ausgearbeitet, wird Ihnen die tägliche Küchenarbeit leichter fallen als jemals zuvor!

2. Richtige Arbeitshöhe beachten
Eine ergonomische Küche ermöglicht eine korrekte Körperhaltung beim Kochen und beugt lästigen Verspannungen oder gar Rückenschmerzen vor. Sind die Arbeitsflächen auf Ihre Körpergröße abgestimmt, müssen Sie sich weder strecken noch unnatürlich nach vorne beugen und schonen Ihre Wirbelsäule – besonders wichtig, wenn Sie für ein dreiteiliges Gourmet-Menü einmal länger in der Küche stehen als üblich. Das ideale Ergonomie-Maß ist gefunden, wenn der Abstand zwischen angewinkelten Ellenbogen und Küchenplatte zwischen 10 bis 15 cm beträgt.

3. Küchenschränke ergonomisch planen
Hängeschränke und Unterschränke sind praktische Aufbewahrungsmöglichkeiten und dürfen in keiner modernen Küche fehlen. Damit Sie sich nicht tief herunterbücken müssen, empfehlen sich für Unterschränke komfortable Auszüge. Für eine perfekte Übersicht und einen leichten Zugriff auf alle Küchenutensilien sorgen Vollauszüge, doch auch ein Teilauszug ist einer klassischen Küchenausstattung mit Türen vorzuziehen. Bei Hängeschränken kommt es darauf an, dass sie mühelos zu erreichen sind. Wenn Sie sich für Klapptüren entscheiden, die sich nach oben hin öffnen, werden Sie sich in Ihrer Küche garantiert nie wieder den Kopf stoßen.

4. Stauraum clever nutzen
Eine ergonomische Küche zeichnet sich durch ausreichend Stauraum aus, um Küchenzubehör wie Pfannen, Töpfe und Schalen oder Lebensmittel clever verstauen zu können. Nutzen Sie den vorhandenen Platz in Ihrer Küche optimal aus und vermeiden Sie ungenutzte Nischen! Eckschränke eignen sich prima zur sinnvollen Überbrückung von herausfordernden Raumverhältnissen und stehen Ihnen in den verschiedensten Varianten zur Verfügung.

5. Funktionale Küchenausstattung integrieren
Mikrowelle, Mixer und Co. – sorgen Sie dafür, dass Ihre meistgenutzen Küchengeräte in angenehmer Sicht- und Greifhöhe platziert sind und Ihnen bei der Benutzung keine Hindernisse im Weg stehen. Auch bei Einbaugeräten ist der perfekte Platz entscheidend für eine bequeme Nutzung. Mühelos realisierbar ist beispielsweise ein Einbaubackofen, der erhöht verbaut wird und Ihnen die Kontrolle des Garzustands so einfach wie noch nie macht.

6. Spülbereich intelligent gestalten
Passionierte Hobbyköche werden es kennen: Die Kehrseite einer häufigen Küchenbenutzung ist der unliebsame Abwasch. Doch wer hier aus ergonomischer Sicht clever plant, kann jede Menge Zeitersparnis und Komfort für sich verbuchen. Ist der Spülbereich zum Beispiel etwas höher als die Arbeitsplatte angesetzt und in Kantennähe montiert, erreichen Sie das Wasserbecken leichter.

Planung mit Profis für Ihre ergonomische Küche

Als Küchenspezialist beraten wir Sie gerne und stellen sicher, dass Sie bei der sorgsamen Planung Ihrer Traumküche aus ergonomischer Sicht alles richtig machen. Natürlich spielt neben Ihrem hohen Komfortanspruch auch das Design eine wichtige Rolle. Besuchen Sie unsere moderne Küchenausstellung in Bergisch Gladbach und lassen Sie sich für Ihre ergonomische Küche inspirieren – gemeinsam finden wir eine Lösung, die Ihre individuellen Vorstellungen wahr werden lässt!

Lenz Küche 1143 LK-1143

Lenz Küche 1143

3.950,00 €
Lenz Küche 1475 LK 1475
Lenz Küche 1475 LK 1475

Lenz Küche 1475

3.298,00 €
Lenz Küche 1587 LK-1587

Lenz Küche 1587

5.998,00 €
Lenz Küche 1588 LK-1588

Lenz Küche 1588

4.598,00 €
Lenz Küche 1589 LK-1589
Lenz Küche 1589 LK-1589

Lenz Küche 1589

2.998,00 €
Lenz Küche 1651 LK-1651
Lenz Küche 1651 LK-1651

Lenz Küche 1651

6.998,00 €